Die gutbürgerliche Fassade

Lange habe ich meine Auslöser gesucht. Lange war ich in einer Rolle verstrickt, aus der ich allein nicht rausgekommen bin. Lange spreche ich schon über die Auslöser und einen Teil meiner Erlebnisse. Ich bin und war mir vielen Dingen bewusst, die logischen Schlussfolgerungen für mein Verhalten und auch, dass ich nur allein etwas ändern kann. Und doch war auch immer das Gefühl da, noch nicht am Ende angekommen zu sein. Irgendwas war nicht rund. Irgendwas […]

Weiterlesen

Achtung, Stolperfalle!

Ich sitze auf der Arbeit. Es ist erschreckend ruhig heute. Unser Familienauto hab ich heute vor der Arbeit zur Werkstatt gebracht, ist ja “umme Ecke”. Irgendwas mit Quietschen und Geruch und irgendwie. Sollen sie halt mal drüber gucken, wird schon nichts sein. Ist ja auch gar nicht so dramatisch. Außerdem ist die letzten Male auch immer alles gut gegangen und sehr glimpflich abgelaufen. Der Meriva ist eine treue Seele, der kämpft sich da durch. Und […]

Weiterlesen

5 Dinge, die ich als depressiver Vater immer wieder tun muss

Nur ein einziges Mal in über 20 Monaten wurde mir gesagt, dass es unverantwortlich wäre, als depressiver Mensch ein Kind zu bekommen. Ich würde mich nicht ausreichend kümmern können, die Krankheit wäre vererbbar, über kurz oder lang müsste ich sowieso wieder in eine Therapie und meine Frau die ganze Last tragen. Kurz gesagt: hast oder hattest du eine psychische Erkrankung, darfst du kein Kind bekommen! Ich weiß, dass es viele Mütter und Väter gibt, die […]

Weiterlesen

Und plötzlich wieder Kind …

Es ist Juni im Jahr 2016. Ich bin Vater von einem 10 Monate alten Sohn, bin seit 4 Jahren mit meiner “Frau” zusammen, arbeite seit 1 1/2 Jahren wieder regelmäßig und habe seit fast 2 Jahren meine Depressionen und die Gedanken im Griff. Es ist immer noch Juni. Es ist der Juni, für den wir den ersten “Sommerurlaub” geplant haben. Als Familie. Eine Woche Urlaub. Natürlich haben wir kurze Tripps gemacht. Ans Meer, in Städte, […]

Weiterlesen

Weihnachtsdenkerei

“Oh du fröhl … ” Lassen wir das! Weihnachten steht vor der Tür. Wie jedes Jahr. Irgendwie bin ich dieses Jahr nur noch nicht richtig in Stimmung. Die letzten Tage dazu noch recht angespannte Stimmung in meiner Murmel und passende Kopfschmerzen. Ach herrlich, wenn ich da in meine Gedankenwelt versinke und der Kopf mit Schmerzen klar sagt: “Bis hierhin und nicht weiter. Entspann dich jetzt.” Mache ich. Ich habe die Geschenke zusammen, werde sie wunderhübsch […]

Weiterlesen