#9 Schuld und Verantwortung

Menschen geben anderen Menschen gerne die Schuld. Aber warum? Und was ist der Unterschied zwischen Schuld und Verantwortung? Was passiert, wenn ich die Schuld gebe? Und in welcher Zeit bin ich, wenn ich die Verantwortung für etwas übernehme?

Weiterlesen

Allein mit dir selbst [Gastbeitrag]

Es gibt Texte in Notizbüchern, die verschwinden für immer. Es gibt aber Texte, die müssen gesehen werden, weil sie nicht nur lesenswert, sondern fühlenswert sind. “Ich schenke dir diesen Text, für dich zur weiteren freien Verwendung. Denn ohne dich würde er noch immer in dem Notizbuch rumliegen. Unbeachtet, vergessen. Drüber reden, Mut haben sich zu öffnen und zu zeigen. Irgendwie ist dieser Knoten nun, nach zwei Jahren geplatzt. Ich habe wieder Lust, mir zu schreiben. […]

Weiterlesen

Kontrollverlust!

Ich sitze auf der Terrasse der Pension. Es ist dunkel draußen. Auf der Uhr steht 00:09 Uhr. Der Cappuccino zieht gemächlich mit Rauchschwaden in die Nacht. Seit einer Stunde sitze ich schon hier. Es ist still. Ich rieche das Meer. Ab und an ruft eine Lachmöwe. Ich muss diese Stille genießen. Dieser Tag war schwer. Anstrengend, intensiv, sehr lang und wirklich schwer. Schlafen kann ich eh noch nicht, mir fehlt die Fahrt mit dem Auto […]

Weiterlesen

Der Lauf meines Lebens …

… hätte es werden können. Den (Ver)Lauf meines Lebens habe ich schon oft betrachtet. Ich hatte schon mehrere Läufe meines Lebens. Ich bin viel gelaufen. Weggelaufen. Hingelaufen. Und dann doch wieder weggelaufen. Bin freiwillig gelaufen, habe mich verlaufen und bin manchmal nicht angekommen. Ich habe am Ende beschlossen, dass Laufen “nicht mein Ding” wird. Laufen. Wollte ich nicht mehr. Deshalb habe ich aufgehört, beim Fußball in der Abwehr zu spielen und habe mich ins Tor […]

Weiterlesen

Ich mach es, wie du es willst!

Irgendwo in mir ist seit Jahrzehnten ein kleiner Antreiber, der mir ins Ohr geflüstert hat: “Wenn du es den anderen Menschen Recht machst, dann mögen sie dich. Alle!” Irgendwo steckt dieser Antreiber, der es auch heute noch schafft, mir diese Sätze einzutrichtern. Meistens sagt er es nicht mehr, er lässt mich einfach handeln. Wie von einer Maschine gesteuert ordne ich mich unter, stelle meine Meinung hinten an, akzeptiere die Vorgaben und “lasse es über mich […]

Weiterlesen

Das Buch. Die Änderung. Der Bock.

Es gibt Umstände, die lassen dich – also mein – Handeln überdenken. Umstände, die dich nochmal aus der Bahn werfen. Umstände, die dir sogar ein Gefühl geben, dass du etwas tun oder zu Ende bringen musst, damit du deinen Frieden hast. Aber was genau? Der Reihe danach. Das Buch. Sollte eigentlich Ende Januar auf dem Markt sein. Als Selbstverleger. Ohne Abhängigkeiten. Es ist auch fertig. Fast. Es war nur ein Klick, damit es losgeht. Fast. […]

Weiterlesen

Selbstfürsorge. Jetzt!

Es gibt Momente, da werde ich grandios rückfällig und hänge in der Situation, dass sich doch endlich auch mal jemand um mich kümmern muss. Jetzt! Jemand, der mich einfach so in den Arm nimmt. Jemand, der mir Mut zuspricht. Jemand, der mich zwar kritisiert, aber dennoch aufbaut. Jemand, der mich beschützt und sagt, dass alles gut wird. Jemand, der mir einfach etwas Gutes tut und mich verwöhnt. Jemand, der mir meine Stärken zeigt und diese […]

Weiterlesen